gestrickt und gehäkelt

Die Wollsucht...

...hat mich heute gepackt.
Ich wollte eigentlich nur ins Wollgeschäft um die Anleitung für Ashley's Strickjacke abholen, da hab ich wieder mal eingekauft. Und mein Wollberg wächst und wächst. Keine Ahnung wann ich das alles stricken soll, der Tag ist einfach vieeel zu kurz!!!

Ich sollte nen längeren Tag beantragen.... obwohl, wenn ich es mir recht überlege.... sollte ich vielleicht doch lieber bald ins Bett???

1.3.07 21:50, kommentieren

Ein Pulli für Chou Chou

So, hier mal ein zwischendurch Projekt. Geplant hatte ich ursprünglich einen Mama/Tochter Pulli (also jeweils einen, aber den gleichen). Ausprobiert hab ich an der Puppe, danach habe ich mit Ashley's Pulli weitergemacht, da fehlen jetzt noch die Ärmel, aber er wird wohl erst gegen Herbst fertiggemacht, für jetzt einfach zu warrm.

So, hier mal der Pulli für Chou Chou:

Quelle: eigener Entwurf

27.2.07 14:24, kommentieren

Mütze die zweite

Ich sag jetzt einfach mal nicht, dass ich an dieser Mütze fast noch länger gestrickt habe als an der ersten. Aber ich finde sie zuckersüß...

Quelle: eigener Entwurf

26.2.07 20:24, kommentieren

Die erste gestrickte Mütze...

.... ist fertig!!!

Und sie war soooo anstrengend! Ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft ich sie aufgeribbelt habe und wie oft ich nochmal anfing zu rechnen, weil ich die Abnahmen nicht so hinbekommen habe wie ich das gerne gehabt hätte.
Schlußendlich ist sie dann aber doch ganz gut geworden, kleine Veränderungen würde ich gerne machen, trau mich aber nicht mehr ran. Hauptsache sie hält schön warm, und das tut sie allemal.

Quelle: eigener Entwurf

 

26.2.07 19:57, kommentieren

Weihnachten steht vor der Türe

So, nachdem mein Wichtelschal eigentlich ganz passabel geworden ist und ich herausgefunden habe, dass das ja richtig Spaß macht, hab ich mich dazu entschloßen, ein paar Weihnachtsgeschenke zu häkeln, denn einen Schal braucht ja wohl jeder.

Gut, was soll es sein...
~ einen für meine Schwester
~ einen für die Schwiegermama
~ einen für (dafür hab ich leider immer noch keinen richtigen "Begriff, Stiefmama find ich sooo schrecklich).. ähm, ja einen für die liebe Isi
~ und für meine lieben Mum soll es ein Tuch/Stola werden.

Uff, noch knapp zwei Wochen bis Weihnachten, ob ich das wohl schaffe? Ach, für mein Töchterchen will ich ja auch noch einen samt Mütze. Hm, nicht lang überlegen, loslegen. (In der Zwischenzeit stellt sich heraus dass Schwiegermama so was nicht gerne trägt, also einer weniger)

Gesagt getan.

Hier die Ergebnisse:

Für mein Schwesterherz Anna was ganz "krasses" wie sie ihn später nannte:

Quelle: abgeleitete Anleitung von hier:http://www.creadoo.com/Content43637

Dann der Schal für Isi:

Quelle: eigener Entwurf nach einem Muster von Teddy: http://www.teddys-handarbeiten.de/xhak-gr-muschelmuster.htm

Mehr ist es leider nicht geworden, beim Schultertuch meine Mum ging mir 1 Stunde vor Weihnachten die Wolle aus... Sooo ärgerlich.
Naja, gefreut hat sie sich trotzdem, wird ja bestimmt noch fertig gestellt.

1 Kommentar 26.2.07 13:53, kommentieren

So fing alles an....

....

Kurz vor Weihnachten hat mich der Virus gepackt...
der Häkelvirus.

Ich habe bei einem Weihnachtswichteln mitgemacht, bei dem ich einen ganz lieben Wichtel zugelost bekam. Tja, nun was schenken... sie freut sich über selbstgemachtes...Ohwei, gar nicht so leicht. Was kann ich denn überhaupt "selbst"? Naja, was halt jeder so mal gemacht hat als Kind, oder? Bei meiner Oma hab ich immer gerne gehäkelt... kann ich das denn überhaupt noch? Und WAS häkel ich denn? Ne, häkeln ist doof. Mach ich nicht... Oder doch?
Gut, nach langem überlegen hab ich mich an den PC gesetzt und einfach mal ein wenig im lieben www gestöbert, um zu sehen,  ob ich mir das evtl. wieder beibringen kann. Ist ja doch schon ne Weile her.

Gut, erstmal ne Häkelnadel rausgekramt, nach "Übungswolle" gesucht und via I-Net Grundanleitung losgehäkelt. Prima, klappt ja noch bestens. Und siehe da, es gibt doch tatsächlich richtig tolle Sachen, die man häkeln kann. Nicht nur so langweilge Patchwork sachen, die ich als Kind immer gemacht habe oder Topflappen oder so.

Da der Winter vor der Türe stand, hab ich mich dann für einen Schal entschieden. Gaaanz einfach ohne viel Schnick Schnack. Und ab Wolle kaufen.... Uff, Hammer Auswahl, keine Ahnung von Wolle und ich mittendrin. Nun gut, ihr gefällt Orange, gar nicht so meine Farbe... und alles sooo quitschig, doch siehe da, inmitten vieler vieler Wollknäuel findet sich doch noch was passendes. Gekauft und losgehäkelt.

Hier dann das Ergebnis, leider nur ein Fortschrittsbild, am Ende hat die Camera gestreikt und das Paket musste weg, da hat es für ein "Fertig"Bild nicht gereicht...
Er wurde nochlänger und hat am Ende schöne Fransen bekommen. Soweit doch ganz Ok. ;-)

Quelle: eigener Entwurf

26.2.07 13:16, kommentieren