gestrickt und gehäkelt

Kinderdecke

So, ich habe mir vorgenommen, eine Kinderdecke für meine süße zu machen.
Nun war ich gestern im Wollgeschäft um mich etwas umzusehen und bin dann ohne Wolle wieder raus. Grmpf.
Das Problem war, dass ich nicht so gerne Kunstfasern verwende. Die Dame meinte aber, dass ich auf jeden Fall eine Mischung brauche, damit die Decke auch schön weich ist und nicht krazt. Angeboten hat sie mir dann eine Baumwollmischung mit 70% Poly. Will ich nicht. Nur was tun? Sie war leider neu in der "Branche" und konnte mir nicht so richtig weiterhelfen.
Welche Wolle eignet sich denn dafür? Jemand einen Tip? 100% Baumwolle wird mir mit der Zeit sicher unschön.

4 Kommentare 20.7.07 13:28, kommentieren

Motivations-Loch

Und zwar ein riesen großes. Manchmal frage ich mich, ob ich den Pulli jemals fertig bekomme....

Nicht nur dass ich einen notorischen Zeitmangel habe, nein, ich muss auch ständig von vorne anfangen, weil irgendwas nicht passt. Diesesmal war es beim Ärmel. Den Body hab ich rund gestrickt, den Ärmel aber in Reihen, dabei kam ein völlig anderes Muster raus, auch shcön, aber eben ein anderes als beim Body... Hab gerade absolut keine Lust mehr. Richtig schlimm....

2.4.07 17:20, kommentieren

Endspurt...

.... bald ist er fertig, Ashley's erster Pulli. Nur noch die Ärmel. Dann gibts auch ein Bildchen.;-)

Sonst ist hier nicht viel los. Das Wetter geht mir etwas auf den Geist, sooo kalt. Brrrrrr.

22.3.07 12:22, kommentieren

Sie ist da...

.... die "neue" Wolle. ;-)

Ursprünglich wollte ich meiner Maus ja einen schönen blauen Pulli im ZickZack-Muster stricken, aber ich hatte mich ja bei der Wolle vergriffen. Ist aber schon wieder verplant.

Jedenfalls habe ich ein richtiges Schnäppchen gemacht und heute kam sie dann an.
Schöööön rosa! Nun gibt es eben einen rosa Zickzack Pulli.

             

15.3.07 13:11, kommentieren

Wie kann man nur...

sooooo doof sein!

Habe einen tollen Pulli für Ashley angefangen zu stricken. Ein paar Maschen angeschlagen, etwas hoch gestrickt, NICHT abgekettet und vermessen. Gut, ausgerechnet, an die 162 Maschen angeschlagen, ca. 2 Tage daran gestrickt und ein ganz mulmiges Gefühl bekommen. Nachgemessen, nochmal gemessen... Sch... Das Muster zieht sich beim stricken derart zusammen, dass die ganze Maschenprobe falsch war. Zum heulen. 2 Tage umsonst. Aaaaalso wieder von vorne angefangen.

Mittlerweile hab ich schon fast die Hälfte des Körpers gestrickt. MUSS jetzt passen.;-)

Was sagt mir dieses? Mach gefälligst eine richtige Maschenprobe, keine ungefähre. Ja aus Fehlern lernt man.

2 Kommentare 13.3.07 20:10, kommentieren

Zwischendurch-Projekt

Da meine süße ohne ihre geliebte Puppe nirgends hingeht, leider auch nicht ins Bett musste ein Schlafsack her. Ich hatte im Wollgeschäft vor einiger Zeit Wolle geschenkt bekommen, für die ich keine Verwendung hatte, da hab ich einfach einen Schlagsack daraus gehäkelt.
Die Farbe finde ich nicht so prickelnd, mal sehen ob mir dazu noch was einfällt.

                  
Quelle: eigener Entwurf aus dem selben Muster wie der Isi-Schal

12.3.07 15:58, kommentieren

ein wenig gefrustet bin

So was aber auch.

Habe ja gestern Wolle gekauft. Wollte aus einer bestimmten einen schönen Pulli stricken im Winkelmuster. Dafür sollte sie geringelt sein. Die welche ich gerne gehabt hätte hab ich leider nicht bekommen, somit bin ich auf einen Ersatz umgestiegen. Im Laden sah sie ziemlich ähnlich aus. Farblich sehr schön.

Habe dann etwas Probegestrickt und ärgerlich feststellen müssen, dass ich nun anstelle von geringelter eine melierte Wolle hier habe. So ein blöder Anfängerfehler, echt. Bin mir jetzt auch total unsicher, ob sie mit meinem gewünschten Muster harmoniert?

Damit ihr seht wovon  ich hier fasel, mal ein Bildchen besagter Wolle.

 

Fällt jemand was schönes dazu ein oder soll ich es doch mit dem Muster wagen?

Ratlose Grüße...

2.3.07 15:54, kommentieren