Wie kann man nur...

sooooo doof sein!

Habe einen tollen Pulli für Ashley angefangen zu stricken. Ein paar Maschen angeschlagen, etwas hoch gestrickt, NICHT abgekettet und vermessen. Gut, ausgerechnet, an die 162 Maschen angeschlagen, ca. 2 Tage daran gestrickt und ein ganz mulmiges Gefühl bekommen. Nachgemessen, nochmal gemessen... Sch... Das Muster zieht sich beim stricken derart zusammen, dass die ganze Maschenprobe falsch war. Zum heulen. 2 Tage umsonst. Aaaaalso wieder von vorne angefangen.

Mittlerweile hab ich schon fast die Hälfte des Körpers gestrickt. MUSS jetzt passen.;-)

Was sagt mir dieses? Mach gefälligst eine richtige Maschenprobe, keine ungefähre. Ja aus Fehlern lernt man.

13.3.07 20:10

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Beate / Website (14.3.07 12:55)
*lach* - das war ja wirklich fast zeitgleich.

Ich hoffe mal, nicht ich bin "schuld" an dem zusammenziehenden Muster?


Julia (14.3.07 14:22)
Aber nicht doch! Es war zwar bei "Deinem" Pulli, aber für mein Missgeschick kannst Du ja nichts dafür. ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen